Hauptstraße 36 • D-79807 Lottstetten
07745/7670 • Fax 07745/91088 • henes@obsthof-henes.de

Veranstaltungen

0
Share

Herbstgenuss

von | November 15, 2020
Wie schön war das denn?!
Ein riesengroßherzfreudiges Dankeschön an alle, die uns beim Herbst-Wild-Buffet – “Einmal anders” unterstützt haben. Es war herrlich, so viele Essensbestellungen für unsere Menüs “Filetmedaillon vom Schwein im Speckmantel” und “Schmorbraten vom Rotwild mit Preiselbeerapfel” zu bekommen.
Nachdem eine feine Kürbis-Apfel-Suppe vorweg ging, gab es selbstgemachte Knöpfle und Serviettenknödel mit Rosenkohl und Rotkraut. Süß wurde es mit dem Dessert: frische Himbeeren auf Knusperkeks mit sahniger Joghurtcreme.
Vielen, vielen Dank an alle. Wir haben uns über jede Bestellung riesig gefreut.
0
Share

Aus zweien wird eins

von | Oktober 11, 2020
„Ob wir das Herz nach draußen stellen können?“ Ja, es passte! Der Himmel wurde immer heller, als gestern Nachmittag zwei Herzen zueinander „Ja“ sagten. Andreas legte gleich Hand an.
Jessica & Alois – ein sehr spontanes Brautpaar – heirateten und genossen einen großartigen Tag bei uns auf dem Obsthof.
Eine wundervoll gestaltete standesamtliche Trauung durften wir miterleben und die glücklichen Neuvermählten und ihre lustigen Familien und Freunde verwöhnen.❤️
0
Share

Das Wetter war einfach klasse

von | Oktober 4, 2020
Bis in den frühen Nachmittag gestern regnete und windete es, was die Wolken hergaben. Mit Regenjacke zogen wir Strohballen, Bierbänke und Fässer noch weiter in die Location hinein und stellten Heizpilze auf.
Und plötzlich – da, ja genau da als die ersten Gäste eintrudelten, blinzelte die Sonne hervor. ☀️ Sie zeigte sogar dem Wind, dass das jetzt ihr Auftritt ist, den sie nur zu gern mit dem fröhlich strahlenden Brautpaar teilte. ☀️
Eine herzliche Trauung, ein wunderschöner Nachmittag und eine durchtanzte Nacht – was für ein grandioser Start in die gemeinsame Zukunft!
Yippie, wir freuten uns so sehr für die Neuvermählten. ❤️
0
Share

Jetzt sind wir wettererprobt! ❤️

von | September 27, 2020
Seit Tagen waren wir als Dauergäste auf der Wetterapp unterwegs. Ehrlich gesagt – nicht nur auf einer, sondern gleich mehrere hatten wir aufs Handy installiert. Es half alles nichts. Am Hochzeitssamstag war Regen angesagt und Temperaturen, brrr… .
Den Pavillon stellten wir als Windschutz auf, das Tor bekam eine “Tür”, Decken und Heizpilze wurden herbeigeholt.
Doch, darf ich dir sagen, deren brauchte es nicht viele. Denn die Herzen erwärmten nicht nur das wundervoll unkomplizierte Brautpaar sondern auch deren liebe Gäste, die es sich nicht nehmen ließen, den Apéro auch im Obstgarten zu genießen. ❤️
 
Bei der Hochzeitsfeier in der Hofscheune ging es bald “heiß” zu. Nach dem vegetarische Buffet und tollen Tanzeinlagen überraschte Anna Klatsche, Dragqueen aus Berlin, als DJ und heizte bis zum Morgengrauen kräftig ein. ❤️
0
Share

Spätsommerfrühstück

von | September 20, 2020
Zu einem Spätsommerfrühstück luden wir am Sonntag, 20. September ein. Huiiiiiii… innerhalb einer halben Stunde waren die Plätze besetzt. Da hieß es “Alles geben”! Denn nach wie vor verzichten wir aufgrund Corona auf das Buffet und bedienen unsere Gäste. Sektgläser und Kaffeekannen, Frühstücksplatten und Brotkörbe, Marmeladenteller und Müsligläser servierten wir, bevor wir Warmes wie Rühr- und Spiegeleier mit Nürnbergerle reichten. Fruchtige Säfte und verschiedene Wasser, Kakao und Tee, soviel unsere Gäste mochten, rundeten das Angebot ab.
Vielen herzlichen Dank euch lieben “Frühstücklern”, dass ihr auf unserem Hof euren Sonntagmorgen genossen habt.
0
Share

Herrlich!

von | September 19, 2020
Zu einer herzbuntspringenden Hochzeit durften wir gestern am Freitag, 18. September beitragen, als sich Natascha & Tim in unserem Obstgarten auf ihren gemeinsamen Lebensweg “trauten”. Begleitet von Familie, Freunden, Arbeits- und Vereinskollegen gaben sie einander das Ja-Wort. Das vor Energie sprühende Brautpaar bewies bei lustigen Spielen Treffsicherheit und Durchhaltevermögen.
Es war ein wunderschöner Tag. ❤️
0
Share

In love

von | September 13, 2020
Wie herzallerliebst und buntkompetent die beiden Frischvermählten Jessica & Bruno sind, davon zeugen die Bilder vom wundervollen Samstag.
Sie zeigt ihm, wie schön die Welt von oben ausschaut und er schenkt ihr zum Dank ein Glas Wein mit der Baggerschaufel ein – ohne einen Tropfen zu vergießen.
Chapeau und alles Liebe euch beiden!
0
Share

Gäste aus St. Blasien

von | August 26, 2020

Die Senioren aus St. Blasien, Häusern und Menzenschwand besuchten uns am Dienstag, 25. August. Mit einem Glas Apfelsecco startete die Rundtour im Obstgarten. Andreas erzählte von der Hege und Pflege der Äpfel und Pfirsiche. Viele interessierte Fragen wurden gestellt und die Gäste erfuhren einiges darüber, was sie auch in ihrem Hausgarten anwenden können. Später ging es in die Hofscheune, wo bei einem Buurevesper der schöne Nachmittag ausklang.

Ein herzliches Dankeschön an euch alle. Es war schön, unseren Obsthof zeigen zu dürfen.

0
Share

Märchenhaft

von | August 18, 2020

Ist das nicht schön, wieder die ersten Hochzeiten durchführen zu dürfen? Juhu, am Samstag, 15. August war es so weit!

Bei traumhaftem Wetter fand die standesamtliche Trauung von Steffi & Roland im Obstgarten statt. Nachdem die Trauzeugin mit ihrer herzlich, charmanten Ansprache die Gäste von “zu Tränen gerührt” bis schallend lachend auf eine Reise durch das bisherige Leben des Brautpaares entführte und zu Herzen gehende Worte dem Paar zuteil wurden, gaben sich die beiden das Ja-Wort. Anschließend ließen die Gäste beim Apéro mit prickelnden Getränken und sommerlichem Fingerfood die Neuvermählten hochleben. Zum Hochzeitsmenu ging es mit dem Traktor in die Hofscheune. Bald hielt es keinen mehr auf seinem Platz und es wurde bis in die Morgenstunden hinein getanzt, gefeiert und gelacht.
Was für eine tolle Party!

0
Share

Frühstück “Einmal anders”

von | Juli 26, 2020

Wir freuten uns, dass wir nun wieder für unsere Gäste dasein dürfen und luden am Sonntag, 26. Juli zum ersten Hofgenuss nach dem langen Shutdown ein. Um den Corona-Bedingungen gerecht zu werden, gab es anstatt dem Frühstück auf dem Obsthof auch ein Frühstück auf dem Obsthof – aber “einmal anders”.

Nach dem obligatorischen Schmankerl Sekt haben wir unseren Gästen Frühstücksplatten mit vielerlei Käse, verschiedenen Wurstsorten, Schinkenvariationen, Salami, Gurken und Tomaten, Paprika, Dipp, Obst, Fruchtsalat und Birchermüsli serviert. Dazu reichten wir eine Auswahl an Brötchen und Brot, Butter, Marmeladen und Fruchtjoghurt. Natürlich gab es auch Rührei, Spiegelei und Nürnbergerle. An Orangensaft, Johannisbeersaft, Wasser, Mineralwasser, Kaffee, Tee und warmer Schokolade konnten sich unsere Gäste satt trinken.

Herzlichen Dank unseren lieben Gästen, für eure netten Worte und herrlichen Komplimente. Es ist schön zu erfahren, dass ihr auch in dieser Zeit zu uns steht. Wundervoll, dass euch das Frühstück “einmal anders” genauso gut geschmeckt hat und ihr genauso satt wurdet, wie wenn ihr euch am großen Buffet selbst bedient hättet.