Hauptstraße 36 • D-79807 Lottstetten
07745/7670 • Fax 07745/91088 • henes@obsthof-henes.de

Veranstaltungen

0
Share

Das Leben geht weiter

von | April 22, 2017

Dem Gras konnte der Frost nichts anhaben. Die Hege und Pflege geht weiter und wir lassen den Kopf nicht hängen. Jann mäht zwischen den 3-jährgen Nordmanntannen, um ihm den Garaus zu machen…

 

… während Andreas mit dem Mulchgerät unterwegs ist.

0
Share

Hege und Pflege – und was daraus werden kann

von | April 21, 2017

Jetzt ist es gewiss: Die (Hunds-!)Kälte der vergangenen Tage hat eine Unmenge Blütenknospen erfrieren lassen. Wie groß das Ausmaß ist, wird die Ernte zeigen. So Petrus hoffentlich will, hält er weitere Attacken von uns fern.

0
Share

Wetterkapriolen

von | April 19, 2017

Was ist das für ein Wetter! Es schneit und unsere Bäume stehen in voller Blüte bzw. haben sie gerade hinter sich gebracht. Drücken Sie mit uns die Daumen, dass das nochmal gut geht.

Unsere Quittenbäume im Schneegestöber

0
Share

Osterfrühstück

von | April 17, 2017

Am Montag 17. April fand unser Osterfrühstück statt. Es war schön unsere Gäste zu verwöhnen und ihnen einen entspannten Morgen zu bieten. Zur Feier des Tages gab es zusätzlich Wackelpudding und wie es sich zu Ostern gehört, bachte der Osterhase eine kleine Überraschung und natürlich bunte Eier.

Liebe Frühstückler, tausend Dank, dass ihr unsere Gäste wart und in unserer Hofscheune mit uns Ostern gefeiert habt.

0
Share

Es blüht, wie es nicht schöner sein kann

von | April 11, 2017

Es ist so herrlich durch die Obstanlagen zu gehen. Überall blüht es – die Bäume stehen in einem prächtigen Gewand.
Haben Sie Lust an einem kleinen Rätsel teilzunehmen? Spazieren Sie mit in unsere Anlage. Vielleicht kommen Sie den Blüten „auf die Spur“ und wissen, welches Obst in ein paar Monaten hoffentlich an unseren Bäumen hängt. Zur Auswahl stehen: Apfel, Birne, Kirsche, Pfirsich, Zwetschge.
Los geht’s!

Haben Sie es raus bekommen?

Hier des Rätsels Lösung:
Bild 1 – Zwetschge
Bild 2 – Apfel
Bild 3 – Birne
Bild 4 – Pfirsich
Bild 5 – Kirsche

0
Share

Spargelzeit

von | April 3, 2017

Jipieh es ist soweit! Die Spargelzeit hat begonnen und Sie bekommen dieses königliche Gemüse wieder in unserem Hofladen.
Ob Sie dicke oder dünne Stangen bevorzugen, wir bieten Ihnen vielerlei Größen an. Mit einer leckeren Sauce Hollandaise und filigranem Schinken ist das Mittagessen schnell auf dem Tisch.

0
Share

Jetzt wird gepflanzt

von | März 31, 2017

Weihnachtsbäume
Donnerstag / Freitag 30. und 31. März
Wer denkt an Weihnachten, wenn bald Ostern ist? Ich komme kaum drum herum, denn es duftet nach herrlichen Nordmann- und Blautannen. 750 an der Zahl haben wir gesetzt. Der Plan war, alle mal schnell von Hand zu setzen. Aber nach zwei Reihen konnte sich Andreas nicht mehr bewegen – aus der Traum!

Lagebesprechung

Ein Maschine musste her. Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen? Selber bauen war die einzige Lösung.
Dann ging es ratzfatz. Zur Freude aller waren im Nu die Tännchen im Boden. So, jetzt noch ein paar Jährchen und wir dürfen die ersten ernten.

Mit der Setzmaschine lässt sich sogar Jann begeistern

Apfelbäume
Freitag 24. März
Finn wollte unbedingt seine eigenen Apfelbäume. Er lag Andreas schon lange in den Ohren und so hatte der Papa den Auftrag, 30 Stück verschiedener Sorten zu besorgen. Finn entschied sich für den Roten Topaz mit festem, saftigem Fruchtfleisch, dem Red Jonaprince – ein flächig roter Apfel, im Geschmack ähnlich dem Jonagold und Baya Marisa, der mit seinem rotem Fruchtfleisch und süßem Aroma besticht.

Jetzt wurden die Bäumchen gesetzt und auch schon geschnitten. Wir hoffen, dass sie gut anwachsen und Finn sie dann auch pflegt.

Beeren
Donnerstag 23. März
Darüber hinaus pflanzten Lisbeth, Mirek und Andreas 350 Stück rote und schwarze Johannisbeeren. Wir freuen uns jetzt schon auf die feinen Beeren.

0
Share

Apfelsecco – der zweite

von | März 30, 2017

Unser sehr fruchtig prickelnder Apfelsecco aus Elstar, Braeburn und Fuji findet reißenden Absatz. Der Cuvée ist besonders leicht – passend zum Frühling.

0
Share

Summ, summ, summ

von | März 22, 2017

An unsere vielen kleinen Helfer denken wir besonders im Frühling. Die Zwischenwände werden in die Bienenstöcke eingesetzt, sodass die Bienen kräftig ihre eigenen Wohnungen daran bauen können. Diese lassen sich zur Honigernte leicht entnehmen, ohne dass der Wabenbau dabei zerstört wird.

0
Share

Ostern liegt in der Luft

von | März 21, 2017

Unser Ostertisch ist voller Gaben. Zuvorderst natürlich gefärbte Eier, die mit ihrem Mützchen noch mehr Farbe in den Frühling bringen.