Hauptstraße 36 • D-79807 Lottstetten
07745/7670 • Fax 07745/91088 • henes@obsthof-henes.de

Veranstaltungen

0
Share

Dettighofer AH-Mannschaft

von | Januar 4, 2018

Trotz schmuddligstem Wetter ließen es sich die Männer von der AH-Mannschaft des FC Dettighofen nicht nehmen am Samstag, 30. Dezember zu uns zu wandern. Wir freuten uns sehr. Anstatt den Glühwein-Empfang in der Obstanlage zu genießen, ging es direkt in die Hofscheune, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch. Nach dem Mittagessen stellte Andreas der interessierten Gruppe unseren Obsthof vor. Da durfte die anschließende Schnapsprobe natürlich nicht fehlen. Durch Riechen und Schmecken mussten die edlen Tropfen erraten werden. Viele hatten ein feines Näschen und lagen gleich richtig. Bis in den späten Nachmittag hinein hatten wir einen Riesenspaß mit den Sportlern, die sich anschließend zur Heimreise einen Bus gönnten.

Vielen Dank an euch Männer vom FC Dettighofen. Es hat uns gefreut, dass ihr euren Jahresabschluss bei uns gemacht habt.

0
Share

Kindergartenkinder auf dem Obsthof

von | Oktober 24, 2017

Lustig ging es auf dem Obsthof zu. Zwölf Kinder und zwei Erzieherinnen aus dem Lottstetter Kindergarten Hand in Hand besuchten uns und schauten gespannt zu, als Andreas zeigte, wie aus Äpfeln Saft gewonnen wird. Natürlich durften sich die Mädchen und Jungs als Apfelsaft-Hersteller ausprobieren. Um die Äpfel klein zu bekommen, wurden sie in den großen Mixer getan. Ganz neugierig, ob das schmeckt, schleckten die Kinder die gemahlenen Äpfel. Fast geriet dabei die weitere Arbeit in Vergessenheit. Danach wurde mit geballten Kinderkräften die Apfelpresse befüllt und schnell lief der Saft heraus. Mh, lecker – so frisch gepresst! Ein kleines Fässchen stand griffbereit, das die aufgeweckten Mädchen und Jungs in den Kindergarten mitnehmen durften, um es mit ihren Freunden zu teilen.

0
Share

Kaffeestopp

von | August 24, 2017

Nach einer Hofscheunen-Sommerpause starteten wir wieder mit großem Tatendrang am Donnerstag 24. August. Uns besuchten 85 lustige Senioren und Seniorinnen aus Zollikon, Schweiz. Nachdem sie in Villingen die Benediktinerkirche St. Georg besichtigten, fuhren sie mit den Bussen nach dem Mittagessen zu uns nach Lottstetten. Kaffee und Früchtekuchen aus Mirabellen, Zwetschgen und Äpfeln ließ sich die Gruppe schmecken. Nach einem kleinen Abstecher in den Hofladen ging es fix wieder in die Busse, um den Nachhauseweg anzutreten. Unsere Gäste waren zu schnell unterwegs für mich und meine Kamera. Mir blieb nur noch Zeit, um von den zwei sympathischen Busfahrern ein Foto zu schießen.

Herzlichen Dank, Herr Kohli, dass Sie mit Ihrer Gruppe einen Kaffeestopp bei uns eingelegt haben.

0
Share

Obst- und Gartenbauverein Murg

von | Juli 16, 2017

Am Samstag 15. Juli besuchte uns der Obst- und Gartenbauverein Murg. Von der Klosterinsel Rheinau herkommend, genossen die Gäste das Abendessen in unserer Hofscheune. Der Busfahrer musste aus zeitlichen Gründen rechtzeitig zur Heimfahrt bitten und so konnten wir uns mit unseren Gästen kaum über Obstanbau und Pflege unterhalten.

Vielen Dank, liebe Murger, dass Ihr einen Abstecher zu uns auf den Obsthof gemacht habt.

0
Share

Indlekofer Landfrauen

von | Juni 24, 2017


Am Samstagmittag 24. Juni hatten wir eine tolle Gruppe bei uns, die Landfrauen aus Indlekofen. Gleich ging es in die Obstanlage. Das heiße Wetter wurde an diesem Tag von einem Wind begleitet, was sehr angenehm war.  Der Obstzug nahm Fahrt Richtung Himbeeren und frisch gesetzten Joahnnisbeeren auf. Viele Fragen wurden gestellt und es machte Spaß, dass die Landfrauen großes Interesse hatten. Danach fuhren wir mit den Autos zu den Zwetschgen und in die Kirschenanlage, wo die lieben Frauen zwei Früchte entdeckt haben.
Nach Kaffee und selbstgemachten Erdbeer- und Rhabarberkuchen zeigte Andreas Bilder unseres Hofalltags. Anschließend ging es in den Hofladen, bevor die Gruppe wieder Richtung Heimat fuhr.

Liebe Indelkofer Landfrauen,
es war ein sehr netter Nachmittag mit euch. Vielen Dank dafür.

0
Share

Zwischenstopp auf dem Obsthof

von | Juni 24, 2017

Der Kirchenchor Buchholz machte am Samstagmorgen 24. Juni einen Zwischenstopp bei uns auf dem Obsthof. Die Gruppe freute sich auf ihr verdienstes Frühstück, nachdem sie zwei Stunden Busfahrt schon hinter sich hatte. Ein Gläschen Sekt durfte natürlich nicht fehlen. Danach bedienten sich die Sängerfreunde am Buffet und waren von der Vielfalt, was auch das “kleine” Buffet bereit hielt, begeistert.

Herzlichen Dank ihr lieben Buchholzer für eure Einkehr. Wir hoffen, ihr habt die Zeit am Bodensee genossen und ihr hattet einen schönen Tag.

0
Share

Katholische Frauengemeinschaft Wutöschingen

von | Juni 21, 2017

Am Mittwoch, 21. Juni besuchte uns die katholische Frauengemeinschaft Wutöschingen. Mit dabei waren nicht nur die Frauen, sondern auch deren Männer, die sich Kaffee und selbstgebackenen Rhabarber- und Erdbeerkuchen schmecken ließen. Mit Bildern zeigte Andreas der lustigen Gruppe, wie unser Alltag auf dem Obsthof aussieht. Danach ging es in die Obstanlage. Dort erwartete die Gruppe unser Obstzug, das zu seiner “Jungfernfahrt” einlud. Damit ging es zu unseren Himbeer- und Johannisbeer-Jungpflanzen, wo Andreas erklärte, was für Sorten es sind, sein Erziehungs- und Bewässerungssystem. Anschließend ging die Fahrt weiter zu den älteren Beeren. Auch hier erfuhren die lieben Besucher einiges über die Sorten, den Schnitt und den Unterschied in der Erziehung zwischen Sommer- und Herbsthimbeeren.
Danach fuhren wir mit dem Auto weiter zu den Birnbäumen und in die Kirschenanlage. Wie sehr der Frost gewütet hat, konnte die Gruppe hier sehr gut sehen.
Bevor es in der Hofscheune noch eine kleine Erfrischung gab, konnte der Hofladen noch unter die Lupe genommen werden.

Liebe Wutöschinger,
vielen herzlichen Dank für euren Ausfig zu uns auf den Obsthof. Es war schön euch kennenzulernen und es hat viel Spaß gemacht, euch unseren Betrieb zu zeigen.

0
Share

Kochen mit Spargel

von | Mai 17, 2017

Es ist schon fast Tradition, dass die Landfrauen aus Geißlingen uns auf dem Obsthof besuchen. Dieses Mal am Mittwoch 17. Mai verwöhnten wir die lustige Gruppe mit einem 4-gängigen Spargelmenu. Nachdem die Sektgläser mit Apfelsecco erklangen, servierten wir zur Vorspeise umwickelten Spargel neben Spargelsalat mit einer feinen Tomatenvinaigrette. Zum Hauptgang gab es den Lottstetter Bürgermeisterspargel, eine überbackene Spezialität, die ein hiesiger Koch für den Lottstetter Bürgermeister und die der umliegenden Gemeinden extra kreierte. Karamellisierter Spargel mit Erdbeeren und Vanilleeis rundeten das Menu ab.
Mit Rezepten und Tipps zum Kochen mit Spargel ausgerüstet, freuen sich die Geißlinger Landfrauen für ihre Familien das feine Essen zuzubereiten.

Liebe Geißlinger Landfrauen,
wir freuen uns, dass ihr uns wieder besucht habt und wir euch – dieses Jahr mit Spargeln – bekochen durften.